Mehr Blumen für Osnabrück

Wigand Maethner (Vorstandsmitglied OCM/ Geschäftsführung OPG), Iris Pohl (Leitung Citymanagement, Marketing Osnabrück GmbH (mO.)) © Marketing Osnabrück GmbH / Isabell Sollmann

Insektenfreundliche Blumenampeln schmücken die Innenstadt


Die Marketing Osnabrück GmbH (mO.) und der Osnabrücker City Marketing e. V. (OCM) haben einen Dienstleister beauftragt, der die Blumenarrangements liefert, pflanzt und pflegt. Die Blumen sollen den Wohlfühlcharakter der Innenstadt stärken und die Plätze verschönern, an den sich Passanten gerne niederlassen und aufhalten. Damit wollen mO. und OCM auch die Händler und Gastronomen der Innenstadt unterstützen. „Da die Große Straße nun über einen längeren Zeitraum von einer wichtigen Baumaßnahme betroffen ist, ist es uns wichtig, an anderer Stelle Aufenthaltsqualität zu schaffen,“ so Jelka Aehlen, die das Projekt bei der mO. ausgearbeitet hat. Die Blumenampeln werden u. a. an der Haseöffnung im Bereich „Öwer de Hase“ und an den Laternen am Marktplatz zu finden sein. „Uns liegt vor allem am Herzen, dass die Blumenauswahl insektenfreundlich ist,“ so Ira Klusmann, Vorsitzende des OCM. „Neben der Feinstaubfilterung sorgen die Blumen auch für Kühlung. Klimaschutz fängt schon im Kleinen an.“ Mit den Arrangements in leuchtend bunten Farben fühlen sich Besucher der Stadt willkommen und sie können die Atmosphäre genießen. „Über den Sommer wird das bunte Blumenmeer wachsen, deutlich mehr Eindruck verschaffen und ein wunderschönes Bild bieten,“ freut sich Iris Pohl, Leiterin Citymanagement bei der mO. Die Bepflanzung wird zunächst in den Sommermonaten bleiben. Ob ein Übergang in eine Winterbepflanzung folgt, wird von mO. und OCM noch entschieden.